Ein Blick auf das Produktschema für E-Commerce-SEO

Veröffentlicht: 2022-10-13

Die Covid-19-Pandemie hat sich auf viele Aspekte unseres Lebens ausgewirkt, einschließlich der Art und Weise, wie wir Artikel einkaufen und potenzielle Marktplätze erkunden.

Es hat eine Verlagerung von der realen Welt in die digitale Welt stattgefunden, da Untersuchungen bestätigen, dass mehr Kunden online einkaufen.

Das bedeutet, dass digitale Vermarkter und SEOs überdenken müssen, wie sie ihre Produkte online präsentieren, und jedes Tool in ihrem Arsenal nutzen müssen, um Sichtbarkeit in den Suchergebnissen zu gewinnen und ihre Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen.

Ein solches Tool, das E-Commerce-SEOs die Oberhand verschaffen kann, ist Schema-Markup.

Nun, es gibt viele Arten von Schemas, aber das Produktschema bietet Benutzern und Suchmaschinen gleichermaßen ein Bündel von Informationen in Bezug auf E-Commerce.

Was ist Produktschema?

Mit dem Produktschema können Sie Ihren Produktlisten spezifische Produktattribute hinzufügen, die als Rich-Ergebnisse auf der Suchmaschinenergebnisseite (SERP) erscheinen können.

Zu diesen Eigenschaften gehören:

  • Preis
  • Bewertungen
  • Bewertungen
  • Bietet an
  • Produktbeschreibung
  • Auszeichnungen
  • Und mehr

Die vollständige Liste der Eigenschaften für das Produktschema finden Sie auf schema.org.

Beispiele für Produktschemata

Produktschema liefert oft ein Rich-Ergebnis oder Rich-Snippet in den SERPs, wie wir hier in diesem Beispiel von Google sehen:

(Neben einem Produkt können eine Beschreibung, Sternebewertung, Preisspanne und vieles mehr erscheinen.)

Diese reichhaltigen Snippets erregen Aufmerksamkeit und durchbrechen den Lärm der SERPs, den wir heute sehen.

Beachten Sie, wie einige der Bildergebnisse ein „Produkt“-Tag in der unteren linken Ecke anzeigen – dies ist ein weiteres Ergebnis des Produktschemas, das die Suchergebnisse hervorhebt und Klicks und Conversions fördern kann .

Die Vorteile des Produktschemas

Da das Produktschema Preis, Verfügbarkeit, Rezensionsbewertungen und andere Produktqualitäten für ein bestimmtes Suchergebnis anzeigen kann, kann dieser Schematyp den Pixelraum Ihres SERP-Eintrags vergrößern.

Der Mehrwert der verschiedenen Produktqualitäten wirkt sich auch auf die Erhöhung der organischen Klickrate (CTR) aus.

Empfohlene Lektüre: Testen des FAQ-Schemas für eine bessere Sichtbarkeit und CTR bei der Suche

Sehen Sie sich die Sternebewertung im obigen Beispiel an. Das könnte der soziale Beweis sein, der benötigt wird, um einen potenziellen Kunden zum Klicken zu bewegen.

Eine neue Ergänzung zu diesem Schematyp ist das Rich-Suchergebnis Price Drop, das Suchende auf eine Preisänderung aufmerksam machen kann, wenn Sie einen Preis mit der Offer- Eigenschaft angeben. Google analysiert den „historischen Durchschnitt der Preise Ihres Produkts“, um den Preisverfall zu berechnen.

(Bildquelle: Google Search Central )

Ein weiterer Vorteil des Produktschemas ist die Möglichkeit, Versandinformationen direkt in den SERPs bereitzustellen.

Durch Hinzufügen der strukturierten Daten „ OfferShippingDetails “ können Sie angeben, ob ein Produkt versandkostenfrei oder kostenpflichtig ist. Dies kann ein entscheidender Faktor dafür sein, mit wem sich ein Kunde entscheidet, Geschäfte zu machen.

Wir behandeln die Eigenschaften der Versanddetails unten im Detail.

(Bildquelle: Google Search Central )

Best Practices des Produktschemas

Das Produkt-Markup hat viele Eigenschaften, die sowohl Benutzern als auch Suchmaschinen helfen können, die Informationen auf Ihren Seiten zu verstehen – das heißt, wenn Ihre Seiten den Richtlinien entsprechen (d. h. das Schema wird auf einer bestimmten Produktseite verwendet und die Produkte sind nicht für Erwachsene bestimmt). .

Dann sind natürlich Best Practices zu befolgen, um sicherzustellen, dass das Schema korrekt implementiert wird. Damit Ihre Inhalte als Rich-Suchergebnis in den SERPs angezeigt werden, müssen Sie alle erforderlichen Eigenschaften einbeziehen.

Sie müssen entweder die Eigenschaft review,aggregatRating oder Offers als Teil Ihres Produktschemas einschließen.

Wenn eine hinzugefügt wird, werden die anderen beiden zu empfohlenen Eigenschaften – aber mindestens eine ist erforderlich.

Rezension

Wenn Sie das Bewertungs-Snippet implementieren, um Bewertungen Ihrer Artikel zu präsentieren, verfügt es über eigene erforderliche Eigenschaften.

Schema arbeitet in einer Welt der Hierarchien.

Auch wenn das Produktschema über einen eigenen Satz erforderlicher Eigenschaften verfügt, müssen Sie beim Hinzufügen des Überprüfungsschemas Folgendes einbeziehen:

  • Autor
  • Artikelüberprüft
  • itemReviewed.name
  • BewertungBewertung
  • BewertungRating.RatingBewertungW

AggregateRating  

Wenn Sie Ihrem Produktschema die Eigenschaft AggregateRating hinzufügen, die die durchschnittliche Bewertung aus mehreren Rezensionen anzeigt, müssen Sie auch Folgendes einbeziehen:

  • Artikelüberprüft
  • itemReviewed.name
  • BewertungCount
  • reviewCount
  • Bewertungswert

Hinweis : Für Rezensionen und Bewertungen müssen Sie die Rezensionen und/oder Bewertungen auf Ihrer eigenen Website hosten . Bewertungen durch Dritte sind nicht erlaubt.

Bietet an

Um Ihrem Produkt ordnungsgemäß ein Angebot hinzuzufügen, müssen Sie nur eine erforderliche Eigenschaft angeben: den Preis.

Es gibt jedoch viele empfohlene Eigenschaften, einschließlich der Eigenschaft shippingDetails . Wie wir im obigen Originalbeispiel gesehen haben, zeigt diese Eigenschaft Versandkosten und Standorte an.

Schauen wir uns diese Eigenschaft genauer an.

Schema-Markup für Versanddetails

Versanddetails können verwendet werden, um Dinge hervorzuheben wie:

  • Kostenloser Versand
  • Gebiete, in die Sie nicht liefern
  • Versandoptionen der Kunden
  • Versandkosten nach Region
Kostenloser Versand

Um anzugeben, dass ein Produkt versandkostenfrei ist, setzen Sie die shippingRate für alle Regionen, in die Sie dieses Produkt versenden, auf „0“. Wenn Sie beispielsweise kostenlosen Versand in den Bundesstaat New York haben, würden Sie den folgenden Code von Google implementieren:

"Versanddetails": {

"@type": "OfferShippingDetails",

"Versandkosten" : {

"@type": "Geldbetrag",

"Wert": "0" ,

"Währung: USD"

},

"Versandziel": [{

"@type": "DefinierteRegion",

"addressCountry": "USA",

"addressRegion": ["NY"]

}]

}

Geben Sie Gebiete an, in die Sie nicht liefern

Die Eigenschaft doesNotShip gibt Regionen an, in denen kein Versand verfügbar ist. Google bietet als Beispiel den Versand in die Vereinigten Staaten an, aber nicht nach Alaska oder Hawaii. In diesem Fall würde der verwendete Code wie folgt aussehen:

"Versanddetails": {

"@type": "OfferShippingDetails",

"doesNotShip": wahr,

"Versandziel": {

"@type": "DefinierteRegion",

"addressCountry": "USA",

"addressRegion": ["AK", "HI"]

}

}

Versandoptionen

Für Produkte stehen Benutzern häufig mehrere Versandoptionen zur Auswahl (z. B. Versand über Nacht, Standard usw.). Diese Auswahl wirkt sich auf die Gesamtversandkosten aus, sodass Sie die Kosten und Optionen mit mehreren shippingDetails -Eigenschaften angeben können.

Empfohlene Lektüre: Best Practices für technisches SEO: Schema

Jede sollte dann eindeutige Kombinationen aus shippingRate und deliveryTime enthalten. Google zeigt die Daten basierend auf der günstigsten Versandoption an.

Versandkosten nach Region

Die Versandkosten variieren oft je nach Standort des Empfängers, und eine einfache Änderung des Codes kann Kunden in einem bestimmten Gebietsschema darüber informieren, was sie der Versand kosten würde – bis auf die Ebene der Postleitzahl.

Google verwendet dieses Beispiel, um die Spezifität hervorzuheben, die das Schema zulässt. Hier beträgt der Versandpreis 3,49 $ für alle Kunden, die in den Postleitzahlen 98100-98199 leben.

"Versanddetails": {

"@type": "OfferShippingDetails",

"Versandkosten": {

"@type": "Geldbetrag",

"Wert": "3,49" ,

"Währung: USD"

},

"Versandziel": {

"@type": "DefinierteRegion",

"addressCountry": "USA",

"postalCodeRange": {

"postalCodeBegin": "98100",

"postalCodeEnd": "98199"

}

So erstellen Sie ein Produktschema

Das Produktschema kann in JSON-LD, RDFa oder Microdata geschrieben werden.

Die Länge des Codes hängt davon ab, wie viele Eigenschaften Sie einschließen möchten. Da Schemas in gebündelten Hierarchien voneinander leben, kann der Code sehr minimal sein oder wie das Auspacken einer verschachtelten Puppe.

Google verwendet ein Beispiel, das mehrere Eigenschaften enthält: Name, Beschreibung, Marke und sogar die SKU-Nummer des Produkts.

<html>

<Kopf>

<title>Executive Amboss</title>

<script type="application/ld+json">

{

"@context": "https://schema.org/",

"@type": "Produkt",

"name" : "Executive Amboss",

"Bild": [

"https://example.com/photos/1x1/photo.jpg",

"https://example.com/photos/4x3/photo.jpg",

"https://example.com/photos/16x9/photo.jpg"

],

"description" : "Schlanker als der Classic Anvil von ACME, ist der Executive Anvil perfekt für Geschäftsreisende, die etwas suchen, mit dem sie aus großer Höhe fallen können.",

"sku" : "0446310786",

"mpn" : "925872",

"Marke" : {

"@type": "Marke",

"name": "ACME"

},

"Überprüfung" : {

"@type": "Rezension",

"reviewRating": {

"@Typenklassifizierung",

"ratingValue": "4",

"bestRating": "5"

},

"Autor": {

"@type": "Person",

"name": "Fred Benson"

}

},

"aggregateRating": {

"@type": "AggregateRating",

"ratingValue": "4.4",

"reviewCount": "89"

},

"Angebote": {

"@type": "Angebot",

"url": "https://example.com/anvil",

"priceCurrency": "USD",

"Preis": "119,99",

"priceValidUntil": "2020-11-20",

"itemCondition": "https://schema.org/UsedCondition",

"Verfügbarkeit": "https://schema.org/InStock"

}

}

</script>

</head>

<Körper>

</body>

</html>

Der Code wird dann dem HTML der Seite hinzugefügt, was normalerweise in den erweiterten Einstellungen der Seite vorgenommen werden kann, wenn Sie ein Content-Management-System verwenden.

Erstellen und Bereitstellen von Schemas im großen Maßstab

#1. Schema-Markup-Generator

Bevor Sie den Code jedoch zu Ihrer Seite hinzufügen können, müssen Sie ihn zuerst erstellen , was für einige Personen mehrere Herausforderungen darstellen kann.

Nicht jeder ist so technisch geschult, dass er den Code von Hand schreiben kann. Selbst wenn Sie sich dafür entscheiden, der obigen Vorlage zu folgen und die Informationen gegen Ihre eigenen auszutauschen, können Sie sich dennoch in den Zeichen verlieren – ein Fehler ruiniert den gesamten Code.

Erstellen Sie Schemas mühelos mit einer Point-and-Click-Oberfläche mit Schema Builder, einem kostenlosen Chrome-Plug-in.

Mehr zum Schema Builder hier: Schema Markup Generator: Build Structured Data Without Developers .

Klicken Sie einfach auf die Eigenschaft, die Sie hinzufügen möchten, und finden Sie dann die entsprechenden Informationen auf Ihrer Produktseite. Schau mal:

#2. Bereitstellung strukturierter Daten auf der gesamten Website

Die meisten SEOs verlassen sich auf das Entwicklerteam, um technische Änderungen oder Updates zu implementieren – inklusive Schema. Aber sich auf das Entwicklerteam zu verlassen, um Site-Änderungen vorzunehmen, ist so passe!

Sie können strukturierte Daten mit wenigen Klicks auf allen Seiten implementieren, die mit Ihrer angegebenen Variable übereinstimmen.

Mit Schema Optimizer können Sie ein Schemaschema einmal implementieren und sehen, wie es auf Tausenden von Seiten live geht.

#3. Strukturierte Daten testen

Es kann ein paar häufige Probleme mit dem Schema geben, also sollten Sie es durch den Rich-Ergebnis-Test von Google laufen lassen, um es zu testen und seine Eignung für ein Rich Snippet im SERP zu bestätigen.

Um alle Ihre Schemavorgänge unter einem Dach zu halten, können Sie den Schematester verwenden, der ebenfalls Teil des kostenlosen Chrome-Plug-ins ist. Wenn Sie in großem Maßstab testen und validieren möchten, sollten Sie eine SEO-Plattform nutzen, damit Sie ein Schema-Audit durchführen können.

Fazit

Bei der Implementierung des Produktschemas sind möglicherweise einige Überlegungen zu beachten, aber die Vorteile überwiegen bei weitem die Zeit, die zum Erstellen und Bereitstellen des Schemas benötigt wird – insbesondere, wenn Sie Schema Builder und Schema Optimizer verwenden, um die manuelle Arbeit und den Fokus zu reduzieren auf die Siege.

Suchen Sie nach einem anderen Schema oder wie es sich auf andere Branchen auswirkt? Sehen Sie sich diese Ressourcen an:

  • Schema-Markup für Property Listings: Erhöhen Sie Ihre SERP-Sichtbarkeit
  • Möchten Sie die Sichtbarkeit der Suche erfassen? Implementieren Sie das FAQ-Schema.